Human Resource Management

Das A und O der Mitarbeiterführung: Respekt und Wertschätzung

Es gibt viele Faktoren, die für erfolgreiche Mitarbeiterführung als wichtig erachtet werden. Und müsste man sich für einen entscheiden? Dann wäre dies für uns ein Menschenbild mit einer von Respekt und Wertschätzung geprägten Grundhaltung gegenüber Mitarbeitern.


Respekt und Wertschätzung sind ganz zentrale Voraussetzungen und Elemente erfolgreicher Mitarbeiterführung. Dabei sind Respekt und Wertschätzung nicht einfach einige joviale Worte zwischen Tür und Angel, sondern ein Prozess der Glaubwürdigkeit, Nachhaltigkeit und Konsequenz in Verhalten und Kommunikation. Die Stufen sind eigentlich ein Prozess verschiedenster Voraussetzungen:

Menschenbild
Respekt kann letzten Endes nur haben, wer ein positives Menschenbild hat und an den Leistungswillen und die Leitungsbereitschaft von Mitarbeitern glaubt.

Achtsamkeit
An erster Stelle steht die Achtsamkeit, d.h. das Interesse am Mitarbeiter und seiner Arbeit und genaue Beobachten seiner Fähigkeiten, Merkmale und Besonderheiten und die Art und Weise, wie er damit Ziele erreicht und Leistungen erbringt.

Respekt
Achtsamkeit kann nur aus einer Haltung des Respekts heraus entstehen, wenn man Fähigkeiten und Talente erkennt und respektiert, und zwar die Persönlichkeit und den Menschen und seine Fachkompetenzen und Talente auf ganzheitliche Weise.

Wertschätzung
Bei der Wertschätzung wird dieser Respekt kommuniziert – mit Anerkennung und Feedback auf gute Leistungen, realisierte Erfolge und erreichte Ziele. Wichtig ist dabei, das Talent und die Kompetenzen zu betonen, welche Leistungen ermöglichten und den damit geleisteten Beitrag zum Team und Unternehmen ebenfalls einzubeziehen.

Einbezug
Wertschätzung wird verstärkt und gewinnt an Glaubwürdigkeit mit dem Einbezug in Entscheidungsprozesse, dem Nachfragen um Rat, dem Interesse an Ideen und Vorschlägen und an Meinungen und Kritik von Mitarbeitern. Dies besteht im kontinuierlichen Feedback einer auf Wertschätzung und Respekt basierenden Kultur.

Realisierung
Wird eine Meinung in der Umsetzung berücksichtigt, eine Kritik akzeptiert und befolgt und eine Idee dann auch realisiert oder ein besonderes Talent in Weiterbildungen oder neuen Perspektiven weiter verfolgt ist der definitive Beweis der Wertschätzung erbracht, da man dann über verbale Feedbacks hinaus in Handlungen den Wert belegt.

Vertrauen
Vertrauen ist die Basis jeder Beziehung und in der Mitarbeiterführung die Grundvoraussetzung für eine konstruktive Zusammenarbeit und das Fundament aller obigen Faktoren, welche ohne Vertrauen ihre Wirkung gar nicht entfalten können.

 


Das Buch zum Thema

Erfolgreich in der ersten Chefposition    

Andreas Ebneter – Erschienen im PRAXIUM-Verlag, Zürich – Umfang: 348 Seiten Mit CD-ROM und allen Arbeitshilfen und Mustertexten – ISBN 978-3952324639

Praxisrelevante Grundlagen und Tipps für einen erfolgreichen Start in der neuen Führungsposition – mit Mustervorlagen, Plan für erste 100 Tage auch auf CD-ROM und viele Starthilfen mehr. Dieses Buch ist sowohl Nachwuchskräften als auch erfahrenen Führungskräften, die ihr eigenes Führungsverhalten überprüfen wollen, zu empfehlen.

  Mehr bei hrmbooks.ch       Mehr bei amazon.de

          

 

0 Kommentare zu “Das A und O der Mitarbeiterführung: Respekt und Wertschätzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.