Arbeitszeugnisse

Arbeitszeugnisse für Führungskräfte: So formuliert man Leistungen

arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse für Führungskräfte stellen vor allem in Formulierungen von Leistungen Ansprüche. Welche Führungsleistungen im Arbeitszeugnis sind von grösster Bedeutung. Doch wie formuliert man diese? Welche Leistungen in einem Arbeitszeugnis genannt und bewertet werden sollen, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Die Führungsbewertung in Arbeitszeugnissen

Bei Führungskräften gehört zur Arbeitsleistung und zum Arbeitsverhalten auch die Führungsleistung. Die Führungsleistung beurteilt Führungs- und Managementfähigkeiten und das tatsächliche Führungs­verhalten. Die Führungsleistung wird heute in modernen Arbeitszeugnissen ganzheitlicher und facettenreicher beurteilt als früher. Führungskräfte müssen Impulse geben, sozial kompetent und kommu­nikativ sein, Veränderungen erkennen und realisieren, Mitarbeitenden zuweilen als Coach zur Seite stehen, sie für Ziele gewinnen und in ihrer Entwicklung fördern.

Führungskräfte gehören selbst zum Team, sie sind ein Teil der Gruppe und die Gruppe ein Teil des Unternehmens. Sie müssen deshalb fähig sein, zu koordinieren, ausgleichend zu wirken und gegenseitig Respekt und Vertrauen herzustellen. Dazu gehört Empathie, Offenheit für Kritik und die Fähigkeit, auch eigene Fehler einzugestehen. Als Zusammenfassung oder Gesamtbeurteilung einer Führungskraft sollten in einem Arbeitszeugnis stets die folgenden Fragen beantwortet werden:

  • Worin besteht ihr Beitrag zum Unternehmenserfolg?
  • Versteht sie es, Mitarbeitende zu Topleistungen zu motivieren?
  • Sind Kommunikation und Sozialkompetenzen überdurchschnittlich?

Beim Verfassen von Zeugnissen für Führungskräfte ist es daher wichtig, dass Schwerpunkte und Aussagen auf einem modernen und zeitgemässen Führungsverständnis beruhen. Dies liegt nicht nur im Interesse der betreffenden Führungskraft, sondern es handelt sich dabei auch um eine Art Visitenkarte Ihres Unternehmens, die zeigt, dass Sie moderne Führungsgrundsätze haben und die Kompetenz und Qualifikation von Führungskräften kompetent beurteilen können.

Es sind die Interessen des das Zeugnis ausstellenden Unternehmens, jene des betreffenden Mitarbeiters und den Informationspflichten gegenüber dem Zeugnisleser, primär eines künftigen Arbeitgebers.

Arbeitszeugnisse für Führungskräfte

Diese Qualitätsfaktoren gelten in besonderer Weise auch für Führungskräfte

Arbeitszeugnisse für Führungskräfte: Wichtige Musspunkte

Grundsätzlich kann man jedoch folgende Musspunkte nennen, welche eine Führungsleistung und Führungsqualifikation in einem Arbeitszeugnis umfassen sollte:

  • Mitarbeiterführung und Führungsverhalten
  • Sozialkompetenzen und unternehmerisches Denken und Handeln
  • Die für die Stelle und Zielerreichung relevanten Leistungen

Erfolge und erzielte Resultate und Ergebnisse

Ein Arbeitszeugnis ist ein zentraler Leistungsausweis. Es soll diese Leistungen umfassend und vollständig dokumentieren, das Fortkommen erleichtern und fördern und dabei vor allem die für den Mitarbeiter und dessen Weiterkommen wichtigen Talente, Stärken und Kompetenzen nennen. Im Idealfall werden also jene Leistungen in den Mittelpunkt gestellt, welche die besonderen Talente und Fähigkeiten der Führungskraft sind, welche zugleich die für das Unternehmen wichtigsten Leistungen und Ergebnisse ermöglichten. In dieser Kombination ist die Relevanz für alle an Zeugnissen beteiligten Personen am besten gegeben. Ein Beispiel dafür ist dieses Musterzeugnis.

Mitarbeiterführung und Führungsverhalten

Hier ist von Interesse, welche Schwerpunkte die Führungskraft in der Führung ihrer Mitarbeiter setzte, was sie auszeichnete, wo ihre Stärken lagen und was sie damit erreichte. Auf Führungsstile einzugehen, ist weniger sinnvoll, es sei denn, eine Führungskraft beherrscht einen bestimmten für das Unternehmen wichtigen Stil besonders gut. Im Mittelpunkt stehen jedoch Sozialkompetenzen, Mitarbeiterförderung, Motivation, Leistungsorientierung, Akzeptanz und das Arbeitsklima.

Beispiele relevanter Leistungsbereiche

Abschliessend sollen die folgenden konkreten Beispiele zusätzliche Anregungen geben, welche Art von Leistungen über die obigen Kriterien hinaus in einem Arbeitszeugnis enthalten sein können und sollten und für alle Beteiligten von Interesse sind:

  • Mitarbeiterförderung und Personalentwicklung
  • Abgeschlossene Projekte und erzielte Resultate
  • Motivation, Zielorientierung und Leistungsförderung
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Umsetzungsstärke und Handlungsorientierung
  • Beitrag zum Unternehmenserfolg als Ganzes
  • Weiterbildungen und damit erzielte Verbesserungen/Resultate
  • Verhalten gegenüber Mitarbeitern, Kollegen, Kunden und Externen
  • Führungsinstrumente (Zielvereinbarungen, Mitarbeitergespräche)
  • Entwicklung, Laufbahn und Kompetenzerweiterungen
  • Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungsbereiche insgesamt
  • Bezifferbare Resultate (Fluktuation, Umsätze, Marktanteile usw.)
  • Persönlichkeit, Ausstrahlung, Repräsentanz und Charisma
  • Akzeptanz, Autorität und Wirkung der Persönlichkeit als Ganzes

Beispiele zu Leistungsaussagen in Arbeitszeugnissen für Führungskräfte

  • Frau Muster besitzt eine natürliche Autorität und ausgeprägte Sozialkompetenzen, die sie befähigen, Mitarbeitende zu motivieren und für Ziele zu begeistern, sodass sie diese eigenverantwortlich erreichen.
  • Neue Aufgaben hat Herr Muster zielstrebig in Angriff genommen. Probleme hat er frühzeitig erkannt und, ohne auf Anstösse von anderer Seite zu warten, in effizienter und kooperativer Weise stets sehr gut und kreativ gelöst.
  • Herr Muster trug die Verantwortung für fünf Mitarbeitende, die ihn seiner natürlichen Autorität wegen respektierten und schätzten. Er verstand es, seine Mitarbeitenden für Zielsetzungen und gemeinsame Aufgaben zu begeistern.
  • Wir schätzten an Frau Muster besonders ihr verantwortungsbewusstes, partnerschaftliches und motivierendes Verhalten gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sie zu Bestleistungen anspornen konnte.

“Zeugniserstellung für Führungskräfte” aus dem PRAXIUM Verlag geht spezifisch auf Arbeitszeugnisse für Führungskräfte ein. Mehr Informationen hier auf hrmbooks.ch

CTA Arbeitseugnisse NEU 2021 1

0 Kommentare zu “Arbeitszeugnisse für Führungskräfte: So formuliert man Leistungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind die TOP 10 der HR-BücherMehr Informationen hier
+ +