Human Resource Management Mitarbeiterbindung

Die grosse Bedeutung von Ritualen und Mitarbeiter-Events

Information und Kommunikation im Unternehmen dienen nicht nur dem Austausch von Fakten. Eine aktivierende und emotionale Akzente setzende Kommunikation hat auch das Ziel, die Identifikation von Mitarbeitern mit dem Unternehmen zu stärken.

Mitarbeiter damit zu binden, das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Unternehmenskultur zu stärken, Wertesysteme vermitteln und emotionale Identifikationsmöglichkeiten sind weitere sehr positive Effekte von Ritualen und Events. Vor allem der positive Beitrag zur Motivation und die Nachhaltigkeit von Botschaften und Kommunikation sind von zentraler Bedeutung. 

Wichtige Voraussetzungen

Damit Informationsveranstaltungen und Mitarbeiter-Events die gewünschte Wirkung erzielen, sollten Sie Teil eines Gesamtkonzeptes sein und bestimmte Aufgaben erfüllen. Nimmt zum Beispiel die Innovationsstrategie eines Unternehmens einen zentralen Platz ein, so sind Mitarbeiter-Events, welche die Leistungen und Zielerreichung von Mitarbeitern oder Teams feiern, erlebbar machen und kommunizieren, nebst weiteren Informationen und konsequenter Kommunikation, eine konkrete Möglichkeit.

Anstelle von ausuferndem Aktivismus zu vieler und zu wenig koordinierter Veranstaltungen und Events ist eine solche integrative Planung wesentlich effektiver. Weitere Aspekte, die bei der Planung und Realisierung beachtet werden sollten, sind die folgenden:

  • Einbindung in ein Gesamtkonzept und klare Zielsetzungen
  • Nutzung unterschiedlicher Medien
  • Vertiefung mit Berichten Artikeln, Aushängen, Reports
  • Anwesenheit von Kaderleuten und Geschäftsleitung
  • Unbedingte Kontinuität und wenn möglich Institutionalisierung
  • Priorisierung des Teameffektes und der Zusammengehörigkeit
  • Symbolwerte schaffen (Handlungen, Gegenstände, Visuelles)
  • Personenkult und Mitarbeiterstars vermeiden
  • Zusammenhang zu Zielvereinbarungen und Prioritäten schaffen

Mit Improvisationstheater neue Wege gehen

Wichtig ist es, bei Ritualen und Mitarbeiter-Events auch neue Wege zu gehen und ausgetretene Pfade zu verlassen. Eine interessante und nachhaltige Möglichkeit ist Improvisationstheater. Ob Change Management, Betriebsfeste oder Mitarbeitermotivation – das Improvisationstheater kann neue Impulse für Unternehmen und
für Führungskräfte geben, welche Unternehmensprozesse, Produkteinführungen, HR-Events und mehr Ereignisse und Anlässe nachhaltig und emotional verstärken und wichtige Kernbotschaften verankern.

Improvisationstheater kann Fortbildungen auflockern und dynamisieren, das Change Management emotional begleiten, einem Projektstart ein richtiges Momentum geben oder abstrakte Strategien und Unternehmensziele bildhaft veranschaulichen.

Improvisationstheater bietet viele Anwendungsmöglichkeiten und setzt starke emotionale Akzente

Konkrete Anregungen

Institutionalisieren Sie das Feiern von Erfolgen und laden Sie Ihre Mitarbeiter immer am letzten Freitag eines Monats zu einem Apero „Wir feiern den Erfolg des Monats“ ein, an dem ein noch unbekanntes Erfolgsereignis gefeiert wird. Richten Sie dafür eine „Belohnungs-Tombola“ ein, bei der der betreffende Mitarbeiter ein Glückwunschlos (ein Ferientag, ein Restaurant-Gutschein, ein Einkaufsgutschein usw.) ziehen kann. Überreichen Sie dem
Mitarbeiter oder Team ein Geschenk, welches den Erfolg symbolisiert und zeigt,
womit und wie dieser Erfolg erzielt wurde oder welchen wichtigen Beitrag er zum
Unternehmenserfolg als Ganzes beisteuerte.

Oder: Neu eintretenden Mitarbeitern können beispielsweise mit Mitteln des Improvisationstheaters auch die Unternehmensgrundsätze, die wichtigen Werte und Regeln und das Unternehmensleitbild näher gebracht werden. So werden Unternehmensbotschaften und Unternehmenskultur emotional vermittelt und bleiben nachhaltig in Erinnerung, was insbesondere bei neu eintretenden Mitarbeitern einen wichtigen positiven ersten Eindruck und Akzent setzt.

Impro-Theater.com

Impro-Theater.com zeigt die im Artikel genannten vielfältigen Möglichkeiten des Improvisationstheaters anhand anschaulicher und konkreter Beispiele mit Bildgalerien auf.

 


Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit    

Manuel Zimmermann – Umfang: 280 Seiten – Mit allen Checklisten auch auf CD-ROM
Erschienen im PRAXIUM Verlag

Kompakt das Wichtigste auf einen Blick für die Umsetzung in der HR-Praxis vom Recruiting über die Personaladministration und Personalbewertung bis zu neuen HR-Trends auf neustem Stand und oft auf Studien und neuesten Untersuchungen basierend – auf neuestem Stand 2017.

  Mehr bei hrmbooks.ch          Mehr bei amazon.de

             

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.