Human Resource Management HR-Know-how

Hier antwortet ChatGPT: Wie kann sich das HR für die Zukunft wappnen?

ChatGPT Recruiting

Wir stellten ChatGPT diese Frage: «Was sollte das Human Resource Management besser machen, um sich für die Zukunft zu wappnen?». Was meinen Sie zur Qualität und Substanz der Antworten? Unsere Note: Eine 4,5. Mehr im Kommentar unten.

Wir werden inskünftig Beiträge, die von ChatGPT stammen, als solche kennzeichnen. Ebenso dort, wo wir Antworten oder Texte redaktionell nachbessern, präzisieren oder verfeinern. Oder korrigieren – auch das wird wohl des Öfteren der Fall sein müssen :-).

Hier die Antworten von ChatGPT auf unsere Frage

 

Technologie einsetzen
HR-Abteilungen sollten die neuesten Technologien wie Künstliche Intelligenz, Robotic Process Automation (RPA) und Predictive Analytics nutzen, um ihre Arbeit effizienter und datengesteuert zu gestalten.

Agiles Arbeiten
Agile Methoden und Prozesse können dabei helfen, HR-Prozesse zu beschleunigen und an Veränderungen in der Arbeitswelt schnell anzupassen.

Personalisierte Ansätze
Personalisierte Ansätze in der Mitarbeiterkommunikation und Mitarbeiterentwicklung können dazu beitragen, Mitarbeiter stärker an das Unternehmen zu binden.

Diversität und Inklusion
HR-Abteilungen sollten sich stärker auf die Förderung von Diversität und Inklusion in der Arbeitswelt konzentrieren, um ein inklusives Arbeitsumfeld zu schaffen.

Employer Branding
HR-Abteilungen sollten eine starke Arbeitgebermarke aufbauen, um die besten Talente anzuziehen und zu halten.

Flexibles Arbeiten
HR-Abteilungen sollten flexible Arbeitsmodelle unterstützen, um den Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden und gleichzeitig die Effizienz und Produktivität des Unternehmens zu steigern.

Lern- und Entwicklungsprogramme
HR-Abteilungen sollten Programme zur Mitarbeiterentwicklung anbieten, um die Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter zu fördern.

Datenbasiertes Entscheiden
HR-Abteilungen sollten Entscheidungen auf Datenbasis treffen und regelmäßig die Leistung der Mitarbeiter und HR-Prozesse messen und auswerten.

Change Management
HR-Abteilungen sollten Change-Management-Kompetenzen entwickeln, um Veränderungen in der Arbeit

Arbeitssicherheit
HR-Abteilungen sollten sich auf die Sicherheit am Arbeitsplatz und die Gesundheit der Mitarbeiter konzentrieren, um Unfälle und Krankheiten zu vermeiden.

Employer Advocacy
HR-Abteilungen sollten sich als Fürsprecher und Unterstützer der Mitarbeiter positionieren und aktiv dazu beitragen, eine positive Arbeitseinstellung zu fördern.

Talentmanagement
HR-Abteilungen sollten Strategien und Massnahmen zur Talentgewinnung, -bindung und -entwicklung entwickeln und umsetzen, um das Unternehmen auf die Zukunft vorzubereiten.

Unser Kommentar zu den Antworten von ChatGPT

Man sieht hier deutlich, dass ChatGPT sich Inhalte aus bestehenden Quellen “zusammensucht” und aggregiert – erinnert sei an den bekannten stochastischen Papagei, ein Bild, das die text­generierenden Systeme entmystifiziert. Neues oder Tiefergehendes findet man wenig und die Begründungen sind Gutinformierten vielfach auch bekannt und Dé·jà-vus, die man schon an X-Orten gelesen oder gehört hat, was vermutlich auch ChatGPT nicht entging :-).

Hier wäre es interessant zu wissen, ob ChatGPT einfach jene Quellen quantitativ favorisiert resp. misst, welche am häufigsten genannt werden. Die Kriterien des Algorithmus für die Wahl der Quellen und Antworten zu kennen, wäre natürlich generell von Interesse, nur hier wird sich die Firma OpenAI, die Entwickler von ChatGPT, wohl kaum je in die Karten, resp. Programmzeilen gucken lassen.

Bewertung der einzelnen Antworten

Antworten wie in Lern- und Entwicklungsprogrammen, Arbeitssicherheit oder eine positive Arbeitseinstellung zu fördern, sind sowohl in der Themenwahl als auch in der Aussage oberflächlich und wenig überzeugend. Aussagen wie Agiles Arbeiten, Personalisierte Ansätze und auch Flexibles Arbeiten sind hingegen in der Wahl der Themen und in den Aussagen – je nach Ansprüchen – ganz okay und brauchbar. Interessant ist, dass Antworten immer unterschiedlicher ausfallen, wenn man eine Frage wiederholt.

Genaue Fragen erzeugen bessere Antworten

Je genauer eine Frage (auch Prompts genannt) gestellt wird, desto besser fallen im Allgemeinen die Antworten aus. Diese Frage könnte beispielsweise lauten: “Was sollten wir als mittelgrosses Unternehmen im Human Resource Management besser machen, um sich für die Zukunft zu wappnen? Konzentrierte Dich auf das für uns wichtige Recruiting und die Administration. Nenne 15 Punkte und begründe diese ausführlich und praxisnah”. 

Weitere Empfehlungen für bessere Antworten

Es gibt gewisse Regeln und Arten von Fragen, auch Prompts genannte, welche die Qualität, Genauigkeit und Art der Antworten beeinflussen:

  • Unterscheiden zwischen Anleitungen und Inhalten
  • Möglichst genaue und spezifische Informationen bzw. Fragestellungen
  • Je nachdem auch Umfang, Länge und Stil angeben
  • Format wie Checkliste, Zusammenfassung oder Struktur der Informationen
  • Präzisierende Schlüsselwörter mit Beispielen nennen
  • Füllwörter und unnötige, verwirrende Informationen vermeiden
  • Konkrete Fragen zu stellen und deren Kontext erklären
  • Positive Prompts verwenden (was Sie wollen und nicht, was Sie nicht wollen)
  • Allenfalls Schwierigkeits- oder Detaillierungsgrad angeben
  • Verwendungszweck nennen (Vortrag oder Kurzartikel)
  • Nachfragen, was bei einem Prompt fehlt oder zu wenig klar ist
  • Tonalität (wissenschaftlich, unterhaltend, einfach, spannend usw.)

Positive Aspekte

Beeindruckend sind hingegen die Korrektheit, die Schnelligkeit, die Qualität der kompakten Zusammenfassung und die übersichtliche Struktur, in der ChatGPT antwortet. Für uns wären diese Antworten eine brauchbare Grundlage, auf diesem Inhalt aufzubauen und die Aussagen zu verfeinern und zu präzisieren, beispielsweise mit interessanten Beispielen, um einen redaktionellen Mehrwert zu bieten. Oder wie wir es hier mit unserem Kommentar in Form einer Bewertung machen.

Was meinen Sie zu den Antworten von ChatGPT zu unserer Frage?

Kopie von Das grosse E Book der HR

 

Der PRAXIUM Verlag ist der Fachverlag zum Personalmanagement und hrmbooks.ch die HR-Online-Fachbuchhandlung mit einem redaktionell recherchierten und praxisorientierten Fachinformations-Angebot. Einige Blog-Beiträge sind auch Auszüge daraus oder Beiträge seiner Autoren.

0 Kommentare zu “Hier antwortet ChatGPT: Wie kann sich das HR für die Zukunft wappnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die neuen TOP 10 der HR-BücherMehr Informationen hier
+ +