Mitarbeiterbindung Personalentwicklung

Personalentwicklung: So viel mehr erreicht man damit!

Personalentwicklung für bessere Leistungen, höhere Produktivität und Aktualisierung des Know-hows – und das war’s? Weit gefehlt, Personalentwicklung hat viele positive und relevante Auswirkungen mehr auf allen Ebenen, die allen Beteiligten zugutekommen.

Die Investition in das Wissen und die Weiter­entwicklung von Mitarbeitern werden auch zu einem wichtigen Teil der Bindungsprogramme, denn zu viele kündigende Mitarbeiter verursachen immer einen Wertverlust, hohe Kosten und lassen Know-how zum Mitbewerber abfliessen.

Die Entwicklung der Persönlichkeit und der Sozialkompetenzen wird wichtiger denn je. Menschen, die einen Einblick in ihre eigenen Stärken und Schwächen und in die Art und Weise, wie sie funktionieren gewinnen, und die ihre beruflichen Grundwerte kennen, steigern ihre persönliche Effizienz, Leistungsbereitschaft und Motivation im Unternehmen. Und es sind vor allem auch die sozial kompetenten Führungskräfte, welche Mitarbeiter zu Spitzenleistungen anspornen und diese dazu auch fördern und fordern können.

Mitarbeiterbindung

Förderung des Know-hows von Mitarbeitenden verstärkt die Mitarbeiterbindung mehr als jede Bonuszahlung. Unternehmen geben so zu erkennen, dass sie an die Zukunft und Fähigkeiten ihrer Mitarbeitenden glauben, was die Loyalität stärkt. Zudem sind es gerade die leistungsbewussten und qualifizierten Mitarbeiter, für die Förderung und Entwicklung ein wichtiger Motivationsfaktor ist, jene die deshalb einem Unternehmen treu bleiben.

Motivation

Investitionen in die Aus- und Weiterbildung beweisen Vertrauen in die Fähigkeiten der Mitarbeitenden und deren Wert für das Unternehmen. Das ist ein überzeugender Beitrag zur nachhaltigen Motivation und stärkt auch das Engagement, indem Mitarbeitende Freiräume nutzen lernen.

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfte haben in vielem den grössten und oft sogar entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Deshalb ist die Führungskräfteentwicklung im Rahmen der Personalentwicklung von zentraler Bedeutung, vorausgesetzt sie ist ganzheitlich (Sozialkompetenzen), zukunftsorientiert (Nachwuchsförderung) und folgt den Werten der Unternehmenskultur und eines positiven Menschenbildes.

Mitarbeiterförderung

Eine Kernaufgabe der Mitarbeiterführung und Personalentwicklung, die Mitarbeitende und das Unternehmen weiterbringt und sowohl die Qualifizierung sichert wie auch die Nachwuchsförderung voranbringt.

Produktivität

Alle positiven Auswirkungen fördern die Produktivität und das Leistungsniveau auf allen Ebenen und stellt die Qualifizierung, also die Weiterentwicklung des betrieblichen Know-hows, sicher.

Talentförderung

Talente erkennen und fördern ist die edelste Mitarbeiterförderung und wirksamste Mitarbeiterbindung, die auch für beide sehr nachhaltig ist.

Nachwuchssicherung

Eine für jedes Unternehmen besonders wichtige Aufgabe. Achtsame und ganzheitliche Personalentwicklung lässt Führungsfähigkeiten erkennen und verbessert Laufbahn- und Entwicklungsmöglichkeiten von Mitarbeitenden.

Persönlichkeitsbildung

Jede ganzheitlich verstandene Personalentwicklung umfasst auch Sozialkompetenzen, Persönlichkeitsbildung und Kommunikationsfähigkeiten. Dies hilft allen überall: Vorgesetzten, Teams, Mitarbeitenden selbst und auch Lebenspartnern und Familien. Moderne Arbeitgeber beziehen immer stärker auch die Lebenssituationen, die familiären Umstände, die Freizeit, die privaten Ziele und Projekte von Mitarbeitenden ein.

Employer Branding

Menschen haben ein gutes Gespür dafür, ob sie in einem Unternehmen in ihrer Persönlichkeit mit allen ihren sozialen und fachlichen Kompetenzen wahrgenommen und geschätzt werden. Eine professionelle und Perspektiven vermittelnde Personalentwicklung wird zu einem immer wichtigeren Kriterium der Arbeitgeber-Attraktivität und des Employer-Brandings.

Employability

Arbeitsmarktfähig zu sein und zu bleiben, erhöht die Chancen auf dem internen und externen Arbeitsmarkt, und kommt sowohl Mitarbeitenden wie auch Unternehmen zugute.  Employability umfasst ganzheitlich gesehen Wissen, Kompetenzen, Erfahrung und Persönlichkeitsmerkmale.

Einsetzbarkeit

Umso mehr Kompetenzen und Skills vermittelt und weiter entwickelt werden, desto grösser wird die Einsetzbarkeit Mitarbeitender in Stellvertretungen, Jobrotations und schnelle oder temporäre Besetzung von Vakanzen.

Digitalisierung

Personalentwicklung fördert die digitale Transformation zweifach, einmal im Erlernen und Trainieren der dafür wichtigen Kompetenzen und ebenso im Einsatz von digitalen Instrumenten im E-Learning selber mit allen seinen Vorteilen, welche damit auch die Akzeptanz der Digitalisierung selber fördern.

Vorgesetztenbeziehung

Führungskräfte, welche Mitarbeitende fördern und mit Personalentwicklung beweisen, dass sie an sie und ihre Fähigkeiten und insbesondere auch Zukunft im Unternehmen und Team glauben, profitieren zweifach, in einer erhöhten Leistungsfähigkeit und in einer positiv gestärkten Beziehung zum Mitarbeitenden.

 

Je nachdem, wie stark Personalentwicklung gewichtet wird und wie mitarbeiterorientiert sie ist, können im individuellen Fall noch viele positive Auswirkungen mehr hinzukommen. So stärkt und fördert beispielsweise die Personalentwicklung eines Unternehmens, welches besonders die Innovation im Fokus hat, damit auch den Unternehmergeist, die Kreativität, das Experimentieren, das Engagement, die Nutzung von Freiräumen und vieles mehr, was sich wiederum auf mehreren Ebenen positiv auswirkt, beispielsweise im Teamspirit oder in der Motivation bei Erfolgserlebnissen.


Interessant setzt sich mit diesem Thema auch die topaktuelle Neuerscheinung “Handbuch zum Personalmanagement” in der Neuauflage 2021 auseinander.


 

 

 

 

Der PRAXIUM Verlag ist der Fachverlag zum Personalmanagement und hrmbooks.ch die HR-Online-Fachbuchhandlung mit einem redaktionell recherchierten und praxisorientierten Buch-Angebot. Einige Blog-Beiträge sind auch Auszüge aus den Büchern des PRAXIUM Verlages oder Beiträge seiner Autoren.

0 Kommentare zu “Personalentwicklung: So viel mehr erreicht man damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.