Human Resource Management

HR-Link der Woche: Löhne in der Schweiz

Der Lohnvergleich von der Dentalassistentin bis zum Chefarzt zeigt: Klassische Frauenberufe werden tiefer entlöhnt als Tätigkeiten in Männerdomänen. Das und mehr verrät das soeben erschienene Lohnbuch 2019.

Hier geht es zum Beitrag

Bei den im Lohnbuch 2019 enthaltenen Angaben handelt es sich um Mindestlöhne sowie um orts- und berufsüblich bezahlte Löhne. Das Buch ist eine umfassende Übersicht über die  Arbeitseinkommen in der Schweiz. Es leistet auch einen Beitrag zur Transparenz in der Entlöhnung.  hrmbooks.ch bietet hier das Lohnbuch 2019 auch in einem Bundle mit Preisvorteil von Fr. 30.00 an.

 


Handbuch für ein wirksames Gehaltsmanagement

Joerg Aebischer „Handbuch für ein wirksames Gehaltsmanagement“ – Erschienen im
PRAXIUM Verlag Zürich – Umfang 230 Seiten – mit CD-ROM und Excelanalyse-Tools.

Auf praxisnahe und pragmatische Art und Weise geht dieses Buch auf wichtige, aktuelle und praxisrelevante Weise auf die Anforderungen moderner Lohnsysteme ein und hilft kleinen und mittelgrossen Betrieben bei Lohnfragen und Lohnsystemen. Und dies nicht mit Idealmodellen, sondern pragmatischen Lösungsvorschlägen und realisierbaren Konzepten. Zahlreiche Arbeitshilfen auf CD-ROM sind bei der schnellen und einfachen Umsetzung in die Praxis behilflich und sowohl auf CD-ROM und im Buch enthalten.


Dieser Beitrag könnte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen interessieren

Der PRAXIUM Verlag ist der Fachverlag zum Personalmanagement und hrmbooks.ch die HR-Online-Fachbuchhandlung mit einem redaktionell recherchierten und praxisorientierten Buch-Angebot. Einige Blog-Beiträge sind auch Auszüge aus den Büchern des PRAXIUM Verlages oder Beiträge seiner Autoren.

0 Kommentare zu “HR-Link der Woche: Löhne in der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.