HR-Know-how Personalgewinnung

Business-Netzwerke für die Personalarbeit

Immer häufiger wird auch in Online-Business-Netzwerken wie XING oder Linkedin nach Personal, Experten, Spezialwissen, Kontakten und mehr gesucht. Aber auch für andere Einsatzbereiche eignen sich Business-Netzwerke für das HR.

In Online-Communitys sind oft sowohl Hochschulabsolventen als auch berufserfahrene Fachkräfte oder Experten der unterschiedlichsten Branchen und Tätigkeitsfelder anzutreffen. Für Personaler bietet XING deshalb, je nach Zielgruppe und Stellenprofil, einen interessanten Marktplatz, um neue Mitarbeiter zu suchen. Möglich sind auch hier Stellenanzeigen, die beispielsweise weiterempfohlen werden können und Merkfunktionen haben.

Netzwerke leben vom Geben und Nehmen

Kontakte zu pflegen, sollte auch bei sozialen Netzwerken im Internet keine technische Methode sein, sondern ganz einfach ein normaler und entspannter Umgang mit anderen Menschen und Berufskolleginnen und -kollegen. Es geht letztlich darum, sich aktiv einzubringen – zum langfristig wechselseitigen Nutzen. Ein wichtiger Grundsatz erfolgreichen Networkings lautet daher auch: Sprechen Sie andere Menschen nicht immer nur dann an, wenn Sie etwas von ihnen wollen.

Sie müssen selbst investieren, zu geben bereit sein, etwas einbringen, helfen und beraten – erst dann kommt meistens etwas zurück. Ein Netzwerk ist ein lebendiger Mechanismus, der vom gegenseitigen Geben und Nehmen lebt – auch im Internet und auch im Social Media-Zeitalter.

Das Geben sollte immer am Anfang stehen

Dabei sollte das Geben immer am Anfang stehen. Stattdessen wird leider oft erwartet, dass sich der erste Kontakt ohne weiteres Zutun schnell zum eigenen Vorteil auszahlt. Das ist jedoch selten der Fall. Meist dauert es einige Zeit, bis eine Beziehung entsteht, die tragfähig genug ist. Damit Sie das passende Netzwerk auswählen und sich adäquat verhalten, müssen Sie Ihre Ziele kennen und sich auch bewusst sein, dass der Aufbau eines Netzwerkes auch bei Xing, Linkedin oder Facebook eine langfristige Angelegenheit ist, die auch Geduld benötigt.

Ziele und Strategien können sein, die Position zu stärken, den Einflussbereich zu vergrössern, den nächsten Karriereschritt zu beschleunigen, wichtige Know-how-Bereiche zu pflegen, Defizite im Kommunikationsbereich zu beseitigen, erfolgsrelevante Entscheidungsträger zu kennen und mehr. Klare Ziele und Strategien sind notwendig, um sich in unübersichtlichen Netzwerken nicht zu verlieren.

Netzwerke als Know-how- und Kontakte-Pool

Netzwerke bieten für Personaler aber auch einen wichtigen persönlichen Beitrag zum Aus- und Aufbau eines interessanten Netzwerkes mit HR-Kolleginnen und –kollegen, Fachleuten, Know-how-Trägern und mehr. Die Kontaktfunktion ermöglicht das vielfältige Aufnehmen, Kontaktieren und Vernetzen von Kontakten und Gruppenbildungen – beispielsweise für den Erfahrungsaustausch aus gleichen Branchen oder Funktionen. Es können Fachinhalte zu zielgruppenrelevanten Themen eingestellt werden. In den Profilen lassen sich interessante Informationen erfassen wie Werdegang, Webpräsenzen und Referenzen und Auszeichnungen.

Kernnutzen zahlreicher Gruppen und Themen

Einen Kernnutzen bilden zehntausende verschiedenster Gruppen, denen man beitreten kann. Dabei werden Mitglieder zu bestimmten Themen oder Veranstaltungen informiert, interessante Beiträge verfasst oder Nachrichten übermittelt. Unternehmen und HR-Professionals können in diesen ihr Know-how und ihre Kompetenz aufzeigen und ihr Image als interessanten Fachkollegen und Arbeitgeber stärken und auch als Experten aktiv sein, solche finden, um sich gegenseitig auszutauschen. 

Spezifische Vorteile für HR-Professionals

Durch rege Diskussionen in den Gruppenforen entstehen oft neue Ideen, welche die HR-Arbeit auch durch Erfahrungsaustausch verbessern und optimieren und Denkanstösse für Innovationen geben können. Spezifische Vorteile für HR-Professionals in Netzwerken wie Xing und Linkedin sind insgesamt:

Die Qualität der Mitgliederstruktur
beider Netzwerke (Bildung, Qualifikation, Medienkompetenzen) bietet mit den Targeting-Möglichkeiten ein grosses Know-how-Potenzial.

Die Nutzung der standardisierten Profile
vereinfacht den Bewerbungsprozess – für Unternehmen wie Bewerber – stark.

Die Recruiting-Solutions
der Business-Netzwerke unterstützen aktives Bewerbermanagement und die Direktansprache von Passivkandidaten und gestatten so das Active Sourcing.

Die Employer-Branding-Erwartungen
an Unternehmen können durch Unternehmenspages, Targeted Ads sowie Branded Groups, Targeted Content und mehr gestärkt werden.

Interessant ist auch Talent Scouting
bei dem mit geeigneten Suchkriterien der Selektion von Gruppen qualifiziertes Personal aufgespürt werden kann.


Erfolgreiche Personalgewinnung und Personalauswahl 

Norbert Meyer – Umfang: 320 Seiten – Mit allen Arbeitshilfen und Excel-Tools auch auf CD-ROM Erschienen im PRAXIUM Verlag, Zürich

Vorgehen, Instrumente und Methoden und deren Einsatz, um die Besten zu gewinnen, verrät dieses Buch auf aktuellstem Stand 2017 inklusive neuestem E-Recruiting für einen erfolgreichen Rekrutierungsprozess praxisnah.

  Mehr bei hrmbooks.ch             Mehr bei amazon.de

Personalgewinnung                

0 Kommentare zu “Business-Netzwerke für die Personalarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.