Mitarbeiterbeurteilung

Die besten Fragen an Mitarbeiter für Zielvereinbarungsgespräche

Gute Fragen gestalten Zielvereinbarungsgespräche motivierend,  konstruktiv und „smart“ und geben Gesprächen auch Strukturen und Gesprächsführungs-Möglichkeiten. Einige Fragenbeispiele finden Sie als Vorlage in diesem Beitrag.

Darüber hinaus signalisieren Sie die Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit des Vereinbarungscharakters und die Meinung und Stellungnahmen von Mitarbeitern. Gutes aktives Zuhören und Feedback sind weitere Mittel zur Gesprächsförderung und fördern so den gesamten Zielvereinbarungsprozess auf konstruktive Weise.
Der Dialog ist die angemessene Gesprächsform für das Erarbeiten und Vereinbaren von Zielen. Es geht um das offene und ehrliche Abwägen und Abstimmen von Notwendigkeiten und Möglichkeiten. Wer den anderen über den Tisch ziehen will, mag einen kurzfristigen Erfolg erzielen; eine tragfähige und dauerhafte Kooperation wird nicht erreicht.

Wenn einerseits klar ist, welche Zielvereinbarungen Sie anstreben, und andererseits der Wille da ist, einen wirklichen Dialog mit gezielten und klärenden Fragen zu führen, sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Gesprächsführung gegeben.

Beispiele von Zielvereinbarungs-Fragen:

  • Was motiviert Sie beim Erreichen von Zielen ganz besonders, was bereitet Ihnen am meisten Befriedigung?
  • In welchen Bereichen kann ich persönlich als Ihr Vorgesetzter Sie bei der Erreichung der Ziele am wirkungsvollsten unterstützen?
  • Welche der besprochenen Ziele beanspruchen Ihre Talente und persönlichen Fähigkeiten und Interessen auf ganz besondere Weise?
  • Welches sind nach Ihrer Einschätzung die wichtigsten Voraussetzungen zur Erreichung dieser Ziele?
  • Welches der vereinbarten Ziele spornt Sie am meisten an bzw. ist für Sie die grösste Herausforderung?
  • Bei welchen Zielen können Sie die wertvollsten Beiträge leisten?
  • Wann ist für sie ein Ziel besonders motivierend und anspornend – und haben Sie vielleicht ein Beispiel aus dem letzten Jahr?
  • Können Sie hinter diesen Zielen stehen und erachten Sie diese als erreichbar?
  • Welche Probleme könnten Sie nach Ihrer Einschätzung am ehesten an der Zielerreichung hindern?
  • Wenn Sie an den vereinbarten Zielen drei Änderungen anbringen könnten, welche wären dies und was würden sie bezwecken?
  • Wie schätzen Sie Ihre erreichten Ziele im Vergleich zu den Teamzielen ein?
  • Was hat Sie – durchaus kritisch beurteilt – am meisten an der Erreichung des letztjährigen Ziels gehindert?
  • Was müsste alles anders sein, um die Erreichung dieser Ziele auf optimalste Weise zu ermöglichen?
  • Können Sie hinter den Erreichbarkeitskriterien stehen, finden Sie diese objektiv und angemessen?
  • Wenn Sie Unternehmer wären und für das Unternehmen als ganzes und sich persönlich drei Ziele festlegen müssten, welche wären dies?
  • Bei welchem Ziel können Sie die meisten Ihrer Talente und Fähigkeiten einsetzen?
  • Welches sind die für Sie wertvollsten und effektivsten Hilfestellungen, die Sie beim Erreichen der gesetzten Ziele am meisten unterstützen?
  • Finden Sie, dass dieses Ziel objektiv messbar ist und Zahlen das Erreichte und die Leistung genug widerspiegeln?
  • Welches der vereinbarten Ziele überzeugt Sie am meisten und mit welchem haben Sie eher Mühe?
  • Bei welchem für Sie persönlich und das Unternehmen wichtigsten Ziel können Sie am meisten bewirken und einbringen?
  • Welches der gesetzten Ziele ist für Sie weshalb am schwierigsten zu erreichen?
  • Glauben Sie, dass Ihr Einfluss und Leistungsbeitrag zur Erreichung dieser Ziele gross genug ist oder haben Sie beim einen oder anderen Zweifel, dass zu viele anderen Faktoren mitbestimmend sein, die nicht in Ihrem Einflussbereich liegen?
  • Gibt es ein für Sie weiteres wichtiges Ziel, mit dem Sie einen wertvollen Beitrag zum Unternehmen leisten und zugleich Ihre Talente gut nutzen könnten?
  • Welche wichtigsten Anforderungen stellen die vereinbarten Ziele an Sie persönlich und unsere Zusammenarbeit?

 


Mit wirksamen Zielvereinbarungen zu nachhaltigen Erfolgen

Thomas Richter: Mit vielen Mustervorlagen, Beispielen, Arbeitshilfen und Formularen
Erschienen im PRAXIUM-Verlag, – mit CD-ROM und vielen Arbeitshilfen – ISBN 3952324698

Die Fachinformationen sind klar und prägnant aufbereitet und in deren Gliederung in allen Phasen lese- und umsetzungsfreundlich aufgebaut. Beispiele und Empfehlungen sind so gewählt, dass sie sich mit den Erfahrungen von Führungskräften und Mitarbeitern decken. Damit bieten sie eine klare Unterstützung für den Führungsalltag.

  Mehr bei hrmbooks.ch             Mehr bei amazon.de              

          

0 Kommentare zu “Die besten Fragen an Mitarbeiter für Zielvereinbarungsgespräche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.