Personalgewinnung

Controlling des Rekrutierungsprozesses: Wichtige HR-Kennziffern

Auch oder vor allem das Recruiting kommt im HR nicht um Kennzahlen herum. Dabei stehen folgende praxisrelevante Fragen im Vordergrund.

· War die Stellenbeschreibung in der verwendeten Form hilfreich?
· Hat sich die inhaltliche Beschreibung im Anforderungsprofil als zutreffend herausgestellt?
· Über welche Kanäle kamen die Bewerber der engeren Auswahl?
· Wie haben sich die angewandten Methoden der Bewerbersuche bewährt (Gesamtbewertung der eingesetzten Methoden)?
· Hat das Interview als zentrales Auswahlinstrument die Erwartungen erfüllt? Was kann/muss weshalb verbessert werden?
· Welche Auswahlmethoden wollen Sie zukünftig anstelle bisher verwendeter Methoden oder zusätzlich einsetzen?
· Verlief die Bewerberadministration pannenfrei, wurden Termine eingehalten und war der Ablauf effizient?
· Entsprechen die innerbetrieblich für die Stellenbesetzung eingeplanten Kosten den tatsächlich entstandenen?
· Wurde der Einstellungsentscheid systematisch, sorgfältig und umfassend getroffen?
· Entsprach der Zeitaufwand dem geplanten, wo wurde dieser evtl. weshalb um wie viel überschritten?

Erfolgsmessung und Kennzahlen

Es gibt diverse Kennzahlen, mit denen der Recruitingerfolg gemessen und Aufwand und Kosten unter Kontrolle gehalten werden können. Einige Beispiele:

· Kosten pro Bewerber und Suchkanal inklusive Kostenanteile
· Anzahl Bewerber pro Stellenanzeige und Suchkanal
· Vorstellungseffizienz (Bewerber, die zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurden)
· Einstellungsquote (Anzahl Bewerber für eine Einstellung)
· Einstellungseffizienz (Einstellungen neuer Mitarbeiter im Verhältnis zu den eingesetzten)
· Quote interner und externer Besetzungen
· Einstellungen nach Kanälen und Recruitingmethoden
· Zufriedenheitsrate mit Rekrutierungsprozess nach Touchpoints (Candidate Experience)


Das Buch zum Thema

Kennzahlen-Handbuch für das Personalwesen     

Roger Polansky/André Hafner – Umfang: 380 Seiten – Mit allen Arbeitshilfen und mit Kennzahlen-Cockpit auch auf CD-ROM – Erschienen im PRAXIUM Verlag

Das Buch hilft praxisnah, ein modernes Kennzahlensystem aufzubauen oder ein bestehendes zu optimieren mit Anforderungen an ein systematisches Personalcontrolling und nennt konkrete HR-Einsatzbereiche und häufige Fehler in der Praxis. Die Kennzahlen werden mit Beispielen, Formeln, Anwendungszweck, Bedeutung, Ziel  und Interpretationshilfen praxisnah veranschaulicht. Beispiele von Reportings und ein Excel-Cockpit auf CD-ROM kommen hinzu.

  Mehr bei hrmbooks.ch         Mehr bei amazon.de

            

 

0 Kommentare zu “Controlling des Rekrutierungsprozesses: Wichtige HR-Kennziffern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.