Mitarbeiterführung Personalentwicklung

Lernen durch Online-Recherchen und Webinare

Das eigene Recherchieren von Wissen und Lernstoffen im und aus dem Internet ist eine Methode, mit der man das Internet als Wissens- und Informationsmedium handzuhaben und zugleich die Techniken des Recherchierens erlernt.

Je nach Lernthematik kann diese Methode aufwendig sein und stellte je nach Medienerfahrung hohe Ansprüche. Doch durch die genannten zusätzlichen Nebeneffekte, also das Informationshandling als Ganzes und das Bewerten und Einordnen von gewonnenem Wissen, können diesen Aufwand dennoch rechtfertigen.

Das Vermitteln von Recherchetechniken

Das Vermitteln von Recherchetechniken, die Kenntnis von Portalen und Web 2.0-Elementen wie Blogs, Wikis und Social Networks sind jedoch Beispiele von Vorkenntnissen, über die Mitarbeiter verfügen sollten, wenn sie das Internet als Lerninstrument gewinnbringend nutzen möchten.

Beispiele solcher Informationsportale

• Informations- und News-Dienste
• Suchmaschinen, Metasucher und Fachkataloge
• Lexika und Enzyklopädien
• Experten- und Wissensaustauschportale
• Übersezung und Wörterbücher
• Literatur und Zeitschriften
• Personen und Biografien
• Communitys und Networks
• Öffentliche Datenbanken und Diplomarbeiten
• Wissenschaftliche Fort- und Weiterbildung

Evaluation und kritisches Hinterfragen sind besonders wichtig, also die Frage nach Ausbeute und Präzision: Benötigt man einen Überblick über ein Thema, so steht die Ausbeute im Vordergrund. Geht es aber darum, möglichst viele Informationen zu einem klar umgrenzten und definierten Thema zu besitzen, so ist die Präzision am wichtigsten.

Ebenso essenziell ist die Prüfung der erhaltenen Fakten auf deren Qualität: Was qualifiziert den Autor eines Beitrags, zu diesem Thema zu schreiben? Ist der Beitrag aktuell objektiv, seriös geschrieben? Werden Behauptungen mit Beweisen untermauert? Wie steht es mit Quellenangaben? Wer betreut die Webseite, auf welcher der Beitrag steht, ist ein Impressum vorhanden?

Webinare

Webinar ist eine Wortschöpfung aus den Wörtern Web und Seminar, es handelt sich um interaktive Seminare, die über das Web abgehalten werden. Eine Webinar unterscheidet sich von einem Web Based Training dadurch, dass es von Lehrkräften ausgeführt wird und dass m7an in einem Webinar an diese Lehrpersonen Fragen stellen und Erfahrungen mit Teilnehmern austauschen kann. Es ist also interaktiv und kann aber nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt aufrufen und die einzelnen Lernziele abarbeiten, sondern man muss sich zu dem angegebenen Zeitpunkt in das Webinar einloggen und partizipiert dann.

Die Interaktion und Diskussion unterscheidet das Webinar auch vom Webcast, das zu einem beliebigen Zeitpunkt von einer Website als Streaming-Media abgerufen werden kann. Das Webinar ist vergleichbar einem Seminar bei dem sich die Teilnehmer an beliebigen Orten befinden und mit dem Vortragenden kommunizieren können.

Interessenten melden sich vorher zu dem Webinar an und loggen sich zu Beginn der Seminars in dieses ein. Die Sprachübertragung erfolgt dabei entweder als Internettelefonie, über das Telefonnetz oder in Konferenzschaltung. Webinars beschränken sich nicht auf die Wissens- und Anwendungsvermittlung, sondern kann auch für Pressekonferenzen, Produktpräsentationen oder Informationsveranstaltungen für Personalwerbung genutzt werden.

 


Praxisratgeber zur Personalentwicklung   

Martin Tschumi – Umfang: 380 Seiten – Mit allen Arbeitshilfen und Checklisten auch auf CD-ROM – Erschienen im PRAXIUM Verlag, Zürich

Dieser Ratgeber überzeugt vom Personalentwicklungs-Konzept über Instrumente der Personalentwicklung bis zu Online-Learning-Methoden. Viele Vorlagen und Arbeitshilfen helfen bei der Umsetzung. Handlungsanweisungen, Fallbeispiele, Mustervorlagen, Umsetzungstipps und erfolgserprobte Fakten und Beispiele aus der Unternehmenspraxis stehen im Vordergrund. Hinzu kommt eine über 25 Folien umfassende fertig gestaltete, strukturierte und getextete Powerpoint-Präsentation zu den Kernelementen der Personalentwicklung und Excel-Analyse-Tools. Das Buch ist auf aktuellem Stand und bei Amazon das meistverkaufte Buch zum Thema.

  Mehr bei hrmbooks.ch                    Mehr bei amazon.de

              

 

0 Kommentare zu “Lernen durch Online-Recherchen und Webinare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.