Personalentwicklung

Laufbahn-Coaching in der Personalentwicklung

Die Personalentwicklung und Mitarbeiterförderung nimmt im Coaching einen besonders hohen Stellenwert ein. Es wird oft auch von dieser Sparte aus organisiert, initiiert oder ist von der Zuständigkeit her dort angesiedelt.

Coaching hat sehr viel mit Lernen, Laufbahnplanung, Weiterentwicklung und Förderung zu tun. Nur schon die Kernaufgabenstellung der Personalentwicklung zeigt, wie zentral die Bedeutung im und für das Coaching ist: Personalentwicklung heisst, die vorhandenen Fähigkeiten und Neigungen der Mitarbeitenden zu erkennen, zu erhalten und weiter zu entwickeln und diese mit den Anforderungen des Unternehmens in Übereinstimmung zu bringen.

Kompetenzförderung von Mitarbeitenden

Die Kompetenzförderung von Mitarbeitern ist eine zentrale Zielsetzung des Coachings und eine der wichtigsten Aufgaben auch der Personalentwicklung. Kompetenzförderung kann sich auf mehrere Bereiche beziehen:

Problemlösung und Innovationen

Personalentwicklung fördert ebenso die Fähigkeiten der Mitarbeitenden und befähigt sie, Problemlösungen zu entwickeln und Innovationen zu initialisieren. Solche generelle Fähigkeiten und Talente sollten einerseits auf vorhandenen Stärken und Kompetenzen aufbauen und andererseits die auf die Unternehmensziele abgestimmten Kernfähigkeiten erhalten, fördern und neu definieren.

Aufbau neuer Kompetenzen

Personalentwicklung unterstützt Mitarbeitende auch, neue Kompetenzen aufzubauen, um bei Bedarf neue Aufgaben und Funktionen zu übernehmen. Dies kann konkret die Kadernachwuchsförderung im Bereich der Sozialkompetenzen betreffen oder das technologische Know-how und die Kenntnisse zu neuen Abläufen und Onlinemarketing bei Verlagerungen in den Bereich des E-Commerce.

Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit

Personalentwicklung sollte ebenso die Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und die Erhöhung der Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber zum Ziel haben. Dies können attraktive Arbeitszeitmodelle, Beteiligung an privaten finanziellen Projekten und gut ausgebaute Sozialberatungs-Dienstleistungen sein. Dazu gehören auch die Bedürfnisse und Potenziale der Mitarbeitenden und das Ermöglichen individueller Entwicklungsschritte. Diese können beispielsweise aus Fördergesprächen und Potentialanalyse heraus eruiert werden.

Freiräume und Kultureigenheiten

Es sollten auch eine lernfördernde Kultur und eine verantwortungs­volle Nutzung von Freiräumen entwickelt bzw. ermöglicht werden. Solche Aktivitäten schaffen die wichtigen notwendigen Rahmenbedingungen und sind ein zusätzlicher Motivationsfaktor für das erfolgreiche Gelingen von Personalent­wicklungsmassnahmen.

Einbezug aller Lebenssituationen

Moderne Arbeitgeber beziehen immer stärker auch die Lebenssituationen, die familiären Umstände, die Freizeit, die privaten Ziele und Projekte von Mitarbeitenden ein. Sie berücksichtigen unterschiedliche Lebenssituationen und berufliche Erwartungen sowie Ansprüche und unterstützen eine individuelle Work-Life-Balance. Eine solche Haltung verstärkt die Mitarbeiterbindung, erhöht die Leistungsbereitschaft und signalisiert eine moderne und mitarbeiterbezogene Grundhaltung.

Die Mitgestaltung durch Mitarbeitende

PE-Massnahmen unterstützen aktiv die Mitgestaltung der Unternehmensentwicklung durch Mitarbeitende und fördern auch die Kritikfähigkeit und das Erkennen von Chancen und Möglichkeiten im persönlichen und unternehmerischen Bereich. Mit solchen Massnahmen wird der Mitarbeitende als ganzheitliche Persönlichkeit gefördert und wahrgenommen und Kreativität und Mitgestaltung wiederum als wichtige Grundlage für den Erfolg von Personalentwicklungsmassnahmen geschaffen.

 


Praxisratgeber zur Personalentwicklung   

Martin Tschumi – Umfang: 380 Seiten – Mit allen Arbeitshilfen und Checklisten auch auf CD-ROM – Erschienen im PRAXIUM Verlag, Zürich

Dieser Ratgeber überzeugt vom Personalentwicklungs-Konzept über Instrumente der Personalentwicklung bis zu Online-Learning-Methoden. Viele Vorlagen und Arbeitshilfen helfen bei der Umsetzung. Handlungsanweisungen, Fallbeispiele, Mustervorlagen, Umsetzungstipps und erfolgserprobte Fakten und Beispiele aus der Unternehmenspraxis stehen im Vordergrund. Hinzu kommt eine über 25 Folien umfassende fertig gestaltete, strukturierte und getextete Powerpoint-Präsentation zu den Kernelementen der Personalentwicklung und Excel-Analyse-Tools. Das Buch ist auf aktuellem Stand und bei Amazon das meistverkaufte Buch zum Thema.

  Mehr bei hrmbooks.ch                    Mehr bei amazon.de

              

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.