Human Resource Management Personalentwicklung

Karrieremanagement: Die wichtigen Erfolgsfaktoren und Anforderungen (Teil 2)

Laufbahnplanung und Karrieremanagement müssen sich neuen Anforderungen von Mitarbeitern und Arbeitsmärkten anpassen. Welches sind die Erfolgsfaktoren eines leistungsfähigen Karrieremanagements?

Auf Marktplatz Karriere definiert Rundstedt, ein führender Anbieter im Bereich der Talent- und Karriereberatung das Karrieremanagement treffend und prägnant wie folgt:

Definition des Karrieremanagements

„Karrieremanagement beinhaltet langfristig angesetzte Maßnahmen und Methoden, die einer bewussten Gestaltung der individuellen Karriere dienen und dazu führen, die persönlichen Ziele des Mitarbeiters und die Ziele des Unternehmens bestmöglich miteinander zu verbinden. Geeignete Maßnahmen und Methoden sind zum Beispiel transparent gestaltete interne Stellenmärkte, die Befähigung von Führungskräften zum Karrierecoach sowie Karrierecoachings für Mitarbeiter“. Anforderungen an Unternehmen

Die Aufgabe von Unternehmen ist es, alternative und attraktive Karrieremodelle zu entwickeln und die notwendigen Instrumtente bereit zu stellen. Dabei geht es vor allem auch darum, den Status alternativer Modelle wie Expertenlaufbahnen und Projektkarrieren zu fördern und zu stärken. Die Kommunikation über künftige Strategien und dafür erforderliche Talente und Kernkompetenzen, eine offene und transparente Unternehmenskultur und Offenheit und Interesse gegenüber Talenterkennung und -förderung sind ebenso wichtig. Vor allem muss auch Klarheit darüber bestehen, welches Modell und welche Instrumente eines leistungsfähigen Karrieremanagements konkret zur Erreichung der Unternehmensziele beitragen.

Alternativ-Karrieren und Employer Branding

Über die traditionelle Managementkarriere hinaus sollten auch neue Modelle und Ziele (Experten-Laufbahnen, Senior-Berater, Coachaufgaben, Inhousetrainer, Projektlaufbahnen mit attraktiven Aufgaben) Alternativen, Vielfalt und Wahlmöglichkeiten vergrössern. Alternative Karriren werden auch als „Mosaikkarrieren“, bezeichnet, die den Wechsel von Fach-, Führungs- oder Projekteinsätzen ermöglichen. Zu bedenken ist auch, dass ein leistungsfähiges Karrieremanagement zu einem attraktiven und vor allem junge Talente und leistungsbereite Mitarbeiter anziehenden Employer Branding gehört und diesem ein attraktives und relevantes Profil gibt. Attraktive Entwicklungsmöglichkeiten sind zudem auch erfolgsentscheidend für eine nachhaltige Mitarbeiterbindung.

Laufbahnberatung als Motivationsmittel

Eine im Karrieremanagement integrierte persönliche Laufbahnberatung und –planung ist vor allem auch ein hervorragendes Motivationsmittel. Erkennt ein Mitarbeitender konkrete Aufstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, steigert dies die Arbeitsqualität und Zukunftsaussichten und zeigt ihm damit auch Wertschätzung, dass seine Entwicklung und Kometenzen dem Unternehmen etwas bedeutet. Ein besonderer Vorteil eines leistungsfähigen Karrieremangement ist seine Flexibilität: Es kann sowohl auf die persönliche Situation und die Bedürfnisse sowie individuellen Fähigkeiten und Stärken des Mitarbeiters eingegangen werden als auch auf die betrieblichen Anforderungen.

Die wichtigen Erfolgsfaktoren

Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem folgende Anforderungen und Erfolgsfaktoren für ein das die Ziele erreichendes Karrieremanagement, welche auch Marktplatz Karriere nennt:

Matching
Stärken und Bedürfnisse, aber auch Kompetenznutzungen, Weiterbildungsaktivitäten und angepeilte Positionen und Sparten der Mitarbeiter müssen mit denen Unternehmens in Einklang gebracht werden. Das Ziel eines leistungsfähi9gen Karrieremanagement muss es sein, Stärken zu stärken und Mitarbeiter auf ihre Stärkenprofile abgestimmt einzusetzen. Die Stärken und Wünsche des Mitarbeiters in Einklang mit jenen des Unternehmens zu bringen, ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren eines Karrieremanagements.

Systematik
Ein systematisches und nachhaltiges in die Personalentwicklung integriertes und alle Betroffenen einbindendes und verpflichtendes Karrieremanagement stellt über einen längeren Zeitraum passende Instrumenten wie Zielvereinbarungen und Mitarbeitergesprächen zur Verfügung und ist auf langfristige Ziele ausgelegt. Dabei spielt auch die Anpassung an die Lebensphase der Mitarbeiter und Schaffung neuer Karrieremodelle eine wichtige Rolle.

Transparenz
Karrierewege und –möglicheiten müssen klar, ganzheitlich und transparent kommuniziert werden. Ansprechpersonen, Kriterien, Voraussetzungen und Angebote müssen den Rahmen dafür abstecken. Dies umfasst auch die Kommunikation der Anforderungen, Zeitfaktoren und Konsequenzen der jeweiligen Funktion. Wo stehe ich? – Welche Perspektiven habe ich? – Wo kann ich meine Talente und Kompetenzen einsetzen? Welche Karrierewege kommen für mich in Frage? – Diese und mehr Fragen sollte ein transparentes Karrieremanagement beantworten.

Flexibilität
Karrieren sollten auf die unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeiter und sich verändernden Bedürfnissen und Intentionen ausgerichtet werden. Das Entsenden von Mitarbeitern in andere Teams, die Möglichkeit, im Rahmen von Job-Enrichments zusätzliche Aufgaben zu übernehmen sowie horizontale Veränderung als Karriereschritte sind einige konkrete Anforderungen an ein flexibles Karrieremanagement.

Individualität
Unternehmen sind gefordert, auf individuelle Ziele, Karrierewege und Zeiträume der Mitarbeiter einzugehen, ihre Bedürfnisse im Fokus zu haben sowie sie nach Stärken, Kompetenzen und Talenten ausgerichtet einzusetzen. Dabei sollte man vor allem auch unterschiedliche Lebensphasen der Mitarbeiter berücksichtigen und bei Zusagen und Perspektiven vorsichtig sein und nicht mit vagen Aussichten Frustration und Demotivation erzeugen.

Hier geht es zum Teil 1


Das Buch zum Thema

Ratgeber zum Schweizer Arbeitsrecht      

Joerg Roth: Erschienen im PRAXIUM-Verlag, Zürich Mit CD-ROM und allen Vorlagen und Musterverträgen – Umfang: 302 Seiten – ISBN 978-3952295861

Der vorliegende Band ist eine sehr verständliche Arbeitsrechts-Beratung für alle jene genau der richtige Ratgeber, die sich zum schweizerischen Arbeitsrecht einen zuverlässigen und kompakten Rechtsberater wünschen, der sich auf das Wesentliche und Praxisrelevante konzentriert und sinnvolle Zusatzleistungen wie die Fallbeispiele, die Checklisten und die kommentierten Arbeitsverträge enthält. Über 330 Fragen und Antworten vielen Themen.

  Mehr bei hrmbooks.ch                        

          

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.