Mitarbeiterführung

20 motivationswirksame Sozialkompetenzen

Motivation hat viel mit Führungskräften und deren Führungsstil zu tun. Dass es dabei vor allem im Führungsverhalten und in Sozialkompetenzen  zum Ausdruck kommt, zeigt dieser Beitrag mit 20 konkreten motivierenden Verhaltensweisen.

Respekt, Förderung, Lob, Teilnahme am Erfolg – diese und viele mehr Bereiche sind sehr motiverierend. Die nachfolgenden Punkte geben für jene, die es gerne kompakt und prägnant  wissen möchten, eine Übersicht und Selbstbeurteilungs-Möglichkeit der für die Motivation wesentlichen Komponenten der Sozialkompetenz

  1. Ich kann gut ehrliche konkrete Anerkennung aussprechen
  2. Kritik kann ich ruhig, sachlich und fair äussern
  3. Kritik nehme ich ruhig, positiv und helfend entgegen
  4. Ich kann klar, aber ruhig und verständnisvoll nein sagen
  5. Ich kann mich angemessen entschuldigen
  6. Wenn angebracht, kann ich Schwächen eingestehen
  7. Ich kann deutlich, aber beherrscht Unzufriedenheit zeigen
  8. Ich kann Begeisterung wecken, zeigen und rüberbringen
  9. Widersprüche kann ich akzeptieren
  10. Auf Kritik gehe ich konstruktiv und dankbar ein
  11. Erfolge anderer kann ich spontan würdigen
  12. Ich kann meine Gefühle gut zeigen und die anderer erkennen
  13. Leistung ist selten eine Ich-Sache, sondern Teamver-dienst
  14. Lob nehme ich uneingeschränkt entgegen
  15. Ich kann natürlich um einen Gefallen bitten
  16. Ich entschuldige mich nur, wenn dies angebracht ist
  17. Ich wirke durch Ausstrahlung nicht durch Autorität
  18. Ich lasse andere gerne an meinem Erfolg teilhaben
  19. Ich habe die Courage, zu Schwächen zu stehen
  20. Erfolge kommuniziere ich mit „Wir“ und nicht mit „Ich“

Die besten Mitarbeiter erfolgreich gewinnen, entwickeln und halten

Herbert Janssen – Wichtige Instrumente zur Mitarbeiterbindung – Erschienen im PRAXIUM-Verlag, Zürich – Mit CD-ROM und vielen Vorlagen und Arbeitshilfen – ISBN 978-3-9523596-7-9

Der Buchtitel kommuniziert es deutlich: Die Gewinnung der Besten wird auf drei Ebenen praktiziert und entschieden: Beim Finden, also der Personalrekrutierung, dem Erkennen und Entwickeln, also der Identifizierung und Förderung der qualifizierten, und leistungsfähigen Mitarbeiter mit Potenzial und last but not least, das Halten der besten Mitarbeiter, d.h. die Fähigkeit, diese Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden und sie für sich zu gewinnen.

  Mehr bei hrmbooks.ch           Mehr bei amazon.de

                

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.