Personalgewinnung

Spielerisches und unterhaltendes Recrutainment

Das Recrutainment, welches relevante Informationen auflockern und mit der Interaktivität wesentlich nachhaltiger kommunizieren und vermitteln kann, hat erhebliche Vorteile und bietet auch neue Möglichkeiten.

Besonders interessant sind dabei Vorselektions-Tools zur Kompatibilität von Bewerber und Unternehmen und das lockere und spielerische Kennenlernen des Stellenangebotes.

Im E-Assessment und E-Recrutainment werden zuweilen auch unterhaltsame bzw. spielerisch-simulative Formate und Konzepte eingebunden, um so Bewerber in eine entspanntere und dynamischere Intraktion zu bringen. Der simulative Charakter von Recrutainment-Applikationen ermöglicht ein virtuelles Erleben des Unternehmens, wodurch die Ziele Employer Branding und Selbstselektion des Bewerbers nachhaltig gefördert werden. Assessment-Verfahren dieser Art haben, wenn sie konzeptionell interessant und mediengerecht aufbereitet sind, eine hohe Akzeptanz und können äusserst aufschlussreiche persönlichkeits- und fachbezogene Informationen geben.

Dabei kann zum Beispiel die Karriereplanung spielerisch vorgenommen und mit der Erhebung eines Interessenprofils automatisiert eine Empfehlung an den Teilnehmer bzw. Bewerber hinsichtlich der beruflichen Zukunftsplanung erbracht werden, was für den Stellensuchenden und –anbieter gleichermassen aufschlussreich ist.

Auch funktionsbezogene Spiele sind möglich, bei denen die Problemlösungsfähigkeit oder Kreativität spielerisch erkundet und getestet werden könne. Dies kann das Entwerfen einer Marketingkampagne für ein neues Produkt oder die Ausstattung eines Unternehmens mit einer leistungsfähigen IT-Infrastruktur sein.

Zieldienliche und interessant konzipierte Recrutainment-Konzepte können Unternehmen zudem auch helfen, ein nachhaltiges und attraktive Employer Branding aufzubauen, indem sie die Kommunikation mit Interessenten und Bewerbern intensivieren und auch diesen selber einen erheblichen Nutzen bieten, ihre Karriereplanung, ihre Fähigkeiten und ihr Motive zu erkunden.


Praxisratgeber zur Personalentwicklung   

Martin Tschumi – Umfang: 380 Seiten – Mit allen Arbeitshilfen und Checklisten auch auf CD-ROM – Erschienen im PRAXIUM Verlag, Zürich

Dieser Ratgeber überzeugt vom Personalentwicklungs-Konzept über Instrumente der Personalentwicklung bis zu Online-Learning-Methoden. Viele Vorlagen und Arbeitshilfen helfen bei der Umsetzung. Handlungsanweisungen, Fallbeispiele, Mustervorlagen, Umsetzungstipps und erfolgserprobte Fakten und Beispiele aus der Unternehmenspraxis stehen im Vordergrund. Hinzu kommt eine über 25 Folien umfassende fertig gestaltete, strukturierte und getextete Powerpoint-Präsentation zu den Kernelementen der Personalentwicklung und Excel-Analyse-Tools. Das Buch ist auf aktuellem Stand und bei Amazon das meistverkaufte Buch zum Thema.

  Mehr bei hrmbooks.ch                    Mehr bei amazon.de

              

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.