Human Resource Management

HR-Link der Woche: Immer mehr Männer wollen Teilzeitarbeit

Über 330’000 Männer arbeiten in der Schweiz Teilzeit – und es werden immer mehr. Der gesellschaftliche Trend ist unmissverständlich: Viele Männer wollen Teilzeit arbeiten. Tagesschau SF, eine Website und TA online bieten Informationen.

Tagesanzeiger online:
Jeder zweite Mann überlegt sich, Teilzeit zu arbeiten

Die Website Teilzeitmann
Teilzeitmann

Beitrag der SF-Tagesschau (3 Minuten)
Der Trend zur Teilzeit bei Männern

 
Unser redaktioneller Beitrag zum Thema:

Organisatorische Vorkehrungen und Faktoren
 
Bei der Einführung von Teilzeitarbeit müssen verschiedene Punkte aufeinander abgestimmt werden:

Was lässt sich wie aufteilen
Welche Aufgaben brauchen welchen Zeitaufwand?

Wie stark ist die Erfüllung der Aufgaben an bestimmte Personen geknüpft? Müssen viele und häufige dringliche Entscheidungen getroffen werden?

Koordination
Wie viel Selbstorganisation und Eigenverant­wortung ist notwendig und möglich? Wie viel Kontrolle braucht es? Gibt es bereits die Gewohnheit informeller Absprachen?

Wie wird die Organisation angepasst
Wer nimmt an welchen Besprechungen teil? Sind die Stellvertretungen geregelt? Können moderne Kommunikationstechnologien (E-Mail, allen zugängliche elektronische Agenda) unterstützen?

Bedürfnisse der Kunden
Wann will die Kundschaft die Leistungen in Anspruch nehmen und welche Ansprechzeit gibt es?

Wie werden Spitzenbelastungen bewältigt?
Wie schnell muss auf Anfragen und Nachfragen reagiert werden?

Bedürfnisse der Mitarbeitenden
Welche Teilzeitmuster wünschen sich die Mitarbeiter und – wo sind welche Kompromisse möglich?

Das Buch zum Thema:
Roland Winiger
Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle
mit CD-ROM und zahlreichen Tools und Vorlagen
ISBN 978-3952359655
Fr. 69.00 Euro 46.00


Bezug
des „Praxishandbuches flexible Arbeitszeitmodelle“ bei hrmbooks.ch mit Rückbaberecht oder unten bei amazon.de

Lesermeinung zum Buch 

Der Einstieg in das Thema „Flexible Arbeitszeitmodelle“ gelingt souverän
über zitierte Schlagzeilen aus aktuellen Medien und Fachzeitschriften,
die ergeben, der Fachkräftemangel lasse sich schneller und dauerhafter
beseitigen, wenn Unternehmen flexible Arbeitszeiten bieten, da etwa drei
Viertel der Arbeitnehmer Flexibilität bevorzugen würden. 

Das trifft den
Puls der Zeit. Das Buch bietet Orientierung über verschiedene
Arbeitszeitmodelle und hilft in der Planung und Umsetzung oder bei
späteren Anpassungen. Der gesamte Text ist mit vielen Überschriften
sauber strukturiert, wodurch der Lesefluss zwar etwas gehemmt wird, aber
ein schnelles Auffinden der gewünschten Passagen zum Nachschlagen
möglich ist.

Prüflisten, Mitarbeiterfragebögen, Musterverträge und Firmen-Reglemente
sind enthalten, die praktisch auch auf CD-ROM in gängigen Dateiformaten
als Mustervorlagen zur Verfügung stehen und in der Umsetzung brauchbare
Unterstützung und Formulierungs- und Entscheidungshilfen bieten. Die
Abwechslung zwischen Text, Aufzählungen, Überschriften, Prüflisten als
Tabellen, Musterverträgen und Reglementen schafft eine
abwechslungsreiche und spannende Lese-Atmosphäre. 

Michaela Greuter, content-media-management

0 Kommentare zu “HR-Link der Woche: Immer mehr Männer wollen Teilzeitarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.