Ziel und Zweck dieses Blogs



PRAXIUM, der HR-Fachverlag und die HR-Buchhandlung hrmbooks.ch bieten Ihnen mit diesem Blog eine kostenlose Informationsdienstleistung - mehrheitlich mit Buchauszügen - und somit die Möglichkeit, das Verlagsangebot kennenzulernen.

Profitieren Sie jetzt auf hrmbooks.ch:
Ab Kauf von zwei Büchern erhalten Sie "Kommunikation im HR" im Wert von Fr. 28.00 kostenlos dazu
!


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

30.07.2014

HR-Link der Woche: HR-Lexikon

Im HR-Lexikon der Personalwirtschaft finden Sie prägnante Definitionen und Erklärungen zu Fachbegriffen der Personalarbeit - derzeit sind es mehr als 170. Von A wie Agenda Setting über N wie Nachwuchsförderung bis Z wie Zukunftskonferenz.

29.07.2014

10 Erfolgsfaktoren für gute Informationsveranstaltungen

Bei Informationsveranstaltungen gibt es zahlreiche Erfolgsfaktoren, die über das Gelingen entscheiden. Sie reichen von Organisatorischem über Didaktik bis zur Erfolgskontrolle. Als für die Praxis relevant haben sich folgende Punkte herausgestellt.

23.07.2014

HR-Link der Woche: Der Top-Blog personalmarketing 2.0

Auch HR-Blogs gibt es mittlerweile einige. Nicht wenige sind interessante Anlaufstellen für aktuelle Themen rund um das HR und besetzen teilweise interessante Themennischen. Einer aber überragt in mehrfacher Beziehung alle: personalmarketing 2.0.

22.07.2014

20 motivationswirksame Sozialkompetenzen

Motivation hat viel mit Führungskräften und deren Führungsstil zu tun. Dass es dabei vor allem im Führungsverhalten und in Sozialkompetenzen  zum Ausdruck kommt, zeigt dieser Beitrag mit 20 konkreten motivierenden Verhaltensweisen.

21.07.2014

Ein neues Berufsbild: der interne Touchpoint Manager

Die Arbeitswelt hat sich unbestreitbar verändert. Sie ist kollaborativer und auch vernetzter geworden. Das Gestalten einer dementsprechenden Unternehmenskultur spielt eine zunehmend wichtige Rolle - und macht Platz für ein neues Berufsbild.

17.07.2014

Content Marketing: Ist dies auch eine Chance für das HR?

Content Marketing ist in aller Munde. Interessanter und werthaltiger Content ist gefragt, Werbeparolen und Werbesprüche sind out. Ist dieses erfreuliche Umdenken im Marketing eigentlich auch für das HR ein Thema oder gar eine Verpflichtung? Und ob!

16.07.2014

HR-Link der Woche: Arbeitswelt in den Medien

Viele grosse Zeitungen haben interessante Spezialseiten zu HR-Themen und zur Arbeitswelt im allgemeinen. Zwei Beispiele sind die Frankfurter Allgemeine und der Tages Anzeiger mit deren Karriereseiten. Es sind oft Sublinks der Wirtschaftsteile.

15.07.2014

Voraussetzungen für motivierende Führung

Ausgerechnet die wertvollsten Persönlichkeitseigenschaften, worauf leistungsfähige Unternehmen angewiesen sind, nämlich Initiative, Motivation und eine gesunde Portion Selbstvertrauen, wird von vielen Führungspersönlichkeiten missachtet.

14.07.2014

Der Wert der Arbeit: Job, Karriere, Berufung oder gar Leidenschaft?

Job und Arbeit sind mit bestimmten Wertvorstellungen verbunden - und diese beeinflussen die Zufriedenheit und Sinngebung der Arbeit - und haben auch Einfluss auf Erfolg, sogar den finanziellen. Mitarbeiter mit "Passion" erbringen oft die besten Leistungen.

10.07.2014

10 Regeln glaubwürdiger und wirksamer Anerkennung

Fähige und glaubwürdige Führungskräfte haben ein positives und respektbasierendes Menschenbild und verstehen es besonders gut, ehrliche, motivierende und respektierende Anerkennung auszusprechen. Worauf es ankommt, erfahren Sie hier.

09.07.2014

HR-Link der Woche: 25 Bewerberfragen – und was Personaler daraus lesen

Es gibt Fragen im Vorstellungsgespräch, die besonders raffiniert sind. Eigentlich nicht unbedingt, weil es Fangfragen wären. Aber die Art wie sie Kandidaten beantworten, verrät dem Interviewer viel über deren Ziele, Werte, Motivation und Arbeitsweisen.

08.07.2014

Was konkret zur Konfliktlösung beiträgt

Die Konfliktparteien sollten ermuntert werden, selbst die Ursachen und den Verlauf des Konflikts zu analysieren. Die Rolle Führungskraft ist jene des Moderators, der primär Fragen stellt, Feedback gibt so zu neuen Sichtweisen der Konfliktparteien verhilft.

07.07.2014

Wie man Negatives in Arbeitszeugnissen rechtskonform formuliert

In heiklen Situationen einer ungenügenden Beurteilung gerät man in einen Konflikt, denn einerseits muss ein Zeugnis der Wahrheit entsprechen und andererseits muss es wohlwollend sein und darf die berufliche Zukunft nicht negativ belasten.

03.07.2014

Stellenbeschreibungen und Organisation: 20 wichtige Anforderungen

Vor Einführung bzw. Erstellung von Stellenbeschreibungen sind einige wichtige grundsätzliche Fragen zu beantworten und Überlegungen anzustellen, welche den Nutzen, den Aufwand und die Qualität von Stellenbeschreibungen erheblich beeinflussen.

02.07.2014

HR-Link der Woche: Das ist HR-Marketing!

Tatütata statt Blablabla – die Polizei Sachsen zeigt, wie gutes Personalmarketing funktioniert, nämlich mit Ideen, Witz, Sinn für Freches und einer in jeder Beziehung gelungenen und zielgruppenbezogenen Kommunikation mit Bewerbern.

01.07.2014

Karrieremanagement: Das sind die wichtigen Erfolgsfaktoren

Die Laufbahnplanung und das Karrieremanagement können als individuelle Entwicklungsplanung für Mitarbeitende betrachtet werden. Welches sind die Erfolgsfaktoren und worauf muss in der Praxis geachtet werden?

30.06.2014

Konsequente und ganzheitliche Persönlichkeitsförderung

Der Philosoph Karl Jaspers vertrat wohl zu Recht die Meinung, dass Menschen das, was sie sind und ihre Identität formt, vor allem durch eine Sache oder Aufgabe werden, die sie ganz zu ihrer eigenen machen können.

26.06.2014

10 Tipps für mehr Kreativität im Einsatz von Lern- und Bildungsformen

Es ist erstaunlich, wie eintönig und uniform Weiterbildungs-Veranstaltungen in Unternehmen oft ablaufen. Sterile Seminarräume, starre Abläufe und Lernstrukturen mit oft austauschbaren Fallbeispielen sind nur einige wenige Beispiele.

25.06.2014

HR-Link der Woche: Social Media Recruiting

Die neue und kreative Art, Social Recruiting, also die Suche und Direktansprache potenzieller Kandidaten via Social Networks wie XING, LinkedIn und Co, führt das HR auf ein neues Terrain. Möglichkeiten, Trends, Instrumente und mehr in diesem Beitrag.

24.06.2014

Social Media in der Personalentwicklung

Social Media bietet zahlreiche praktische Möglichkeiten des Lernens und dessen Verarbeitung und Festigung. Zu den populärsten Plattformen und Angeboten können einige konkrete Nutzungs- und Lernbeispiele wie die folgenden beitragen.

23.06.2014

Wer fragt, führt: 10 Fragearten für die Mitarbeiterführung

Mit Fragen kann man ein Gespräch aktiv steuern und einen Dialog auch für das gezielte Gewinnen von Informationen und Grundhaltungen führen. Fragen bündeln auch die Aufmerksamkeit, ermutigen zum Nachdenken und steigern die Wahrnehmung.

20.06.2014

ZERO - Sie wissen, was du tust

Wer sich im Netz bewegt, hinterlässt Daten - jede Menge von Daten. Wer diese sieht, erfasst, analysiert, was mit ihnen geschieht und an wen sie gehen - alles dies bleibt im Dunkeln. Wie weit Big Brother schon heute ist, lässt aufhorchen und ist erschreckend.

19.06.2014

Was das Arbeitsrecht zur Finanzierung von Weiterbildungen sagt

Aufgrund der steigenden Bildungsanforderungen in der Arbeitswelt und dem zunehmenden Bedürfnis nach qualifizierter Arbeit und Weiterentwicklung auch seitens der Mitarbeiter ist die Aus- und Weiterbildung immer wieder ein wichtiges Thema.

18.06.2014

HR-Link der Woche: Die besten Schweizer Rrecruiter

Der Career-Verlag hat in Zusammenarbeit mit der GPK eine Studie der besten Schweizer Recruiter erstellt mit interessanten Erhebungsbereichen wie Online-Recruiting-Präsenz,
Online-Stellenanzeigen und Bewerber-Umgang und -Feedback.

17.06.2014

Fallstudien: Ein bewährtes Lern- und Bildungsinstrument mit Praxisnähe

Fallstudien sind zu recht sehr beliebt, sie ermöglichen sehr flexible, zielgenaue und praxisnahe Zielsetzungen und betriebliche Thematisierungen. Mehr zu den Vor- und Nachteilen und verschiedenen Formen erfahren Sie in diesem Beitrag.

16.06.2014

Das neue Führungsverständnis: Menschenversteher und kundenfokussierte Leader

Führungskonzepte benötigen Menschenversteher, Enabler, kundenfokussierte Leader und Katalysatoren. Warum dem so ist und was sie kennzeichnet, verrät dieser Beitrag, der nichts anderes als ein neues hochinteressantes Führungsverständnis ist.

12.06.2014

Feedback: Das A und O in Mitarbeitergesprächen

Im Umgang mit Feedbacks sollten gewisse Fehler vermieden werden. So sind unspezifische und wenig individuelle Verallgemeinerungen zu vermeiden, da deren Nutzen  zu gering ausfällt. Weitere wichtige Regeln enthält dieser Beitrag.

11.06.2014

Unterschätzte Motivationsfaktoren: Arbeitsklima und Teamgeist

Ein kommunikationsförderndes Arbeitsklima, das "Wir-Gefühl" fördernde Events und Freiräume und Experimentiermöglichkeiten sind Rahmenbedingungen und ein Umfeld, die dieses Bedürfnis in besonderem Masse fördern.

10.06.2014

Mitarbeiterbindung durch Mitarbeiterbildung

Die Weiterbildung und das Lernen im Allgemeinen und die Führungskräfteentwicklung im Besonderen ist gerade bei Top-Mitarbeitern ein Qualifikations- und Bindungsinstrument zugleich, und zwar eines, das systematisch geplant sein will.

05.06.2014

Individuelle Personalentwicklung: Wirksam und erfolgreich

Für Dutzende von Personen abgehaltene Schulungszyklen oder Seminare, bei denen Führungskräfte vom Teamleiter bis zum Niederlassungsleiter "durchgeschleust" werden, haben oft den Nachteil, dass sie nach dem Giesskannenprinzip verfahren.